Die Shvabe – München GmbH (ehemals Huber GmbH)

Ist ein zugehöriges Unternehmen der Shvabe-Zürich GmbH. Mit der Übernahme der Shvabe-München GmbH sicherte sich die Shvabe-Zürich GmbH einen leistungsstarken Partner aus dem Präzisionsbereich.

Firmengeschichte Huber GmbH:

1970: Gründung der Firma durch Theodor Huber sen. in Wolfratshausen mit Hauptgeschäft Vorrichtungs- und Maschinenbau
1978: Umzug nach Geretsried und Änderung der Rechtsform zur GmbH
1983: Einstieg in den Prototypenbau
1990: Neubau in Geretsried
1999: Einstieg in die Fertigung von Teilen für die Formel 1
2006: Erweiterung des Werksgeländes und Einstieg in die Fertigung von Teilen für die Luft- und Raumfahrtindustrie
2006: Die Firma Huber erhält den Wirtschaftspreis des Landkreises Bad Tölz – Wolfratshausen
2009: Eröffnung des Insolvenzverfahrens
2012: Ende des Insolvenzverfahrens und Übernahme durch die Pankl Holding GmbH
2013: Verkauf der Huber GmbH an Shvabe-Zürich GmbH (www.shvabe-zuerich.com) und Namensänderung in Shvabe-München GmbH

Firmengeschichte Shvabe GmbH:

1837: Gründung – Der deutsche Auswanderer Theodor Schwabe eröffnet in Moskau eine optische Reparaturwerkstatt
1838 – 2007: Auf- und Ausbau der Werkstatt zum internationalen Großkonzern Shvabe Group
2013: Kauf der HUBER GmbH durch die Shvabe Tochter Shvabe-Zürich GmbH und Umfirmierung der HUBER GmbH zur Shvabe-München GmbH